Logo Logo

www.easyprax.de

Netz-Installation

Übersicht

Grundsätzliches

Die nachfolgend beschriebenen Vorgehensweisen sind je nach Windows-Version unterschiedlich; bitte wenden Sie sich bei Unklarheiten an speziell geschultes Fachpersonal.

EASYPRO/EASYGOÄ wird nur einmal installiert: auf dem Haupt-PC (Server). Daher brauchen auch Programmupdates und -aktualisierungen nur hier vorgenommen zu werden. Alle weiteren PCs greifen auf diese eine Installation zu. Unter "Netzwerk-Installation" wird also nur die Einrichtung des Netzzugriffs verstanden.

Wir empfehlen, das Praxis-Netzwerk unter Windows mit folgenden Merkmalen einzurichten:

Haupt-PC (Server)

Auf dem Haupt-PC geben Sie den Ordner C:\dialog_m für den Netzzugriff frei. (Lese-/Schreibzugriff ganz freigeben, Höchstanzahl zulassen, für alle Gruppen/Benutzer: Vollzugriff).

Netz-PC (Client)

Netzlaufwerk verbinden mit Ordner C:\dialog_m des Haupt-PCs/Servers mit Zuteilung eines Laufwerk-Buchstabens (E, F,...) . (Verbindung beim Start wiederherstellen = JA.) Analog zur Erstinstallation erstellen Sie eine Desktop-Verknüpfung zu ep.exe.

Sicherheitsfreigabe für ep

Die Ausführung der folgenden Anleitung ist optional:

Ggf. erscheint beim Aufruf von ep.exe (EASYPRO/EASYGOÄ) via Netz-PC (Client) folgende Meldung:

Sicherheitsmeldung bei Netzzugriff auf ep.exe (EASYPRO/EASYGOÄ):

Sie können diese Meldung mit "Ausführen" quittieren. Komfortabler ist es jedoch, Sie nehmen folgende Änderung bei den Intranet-Zugriffs-Optionen vor:

Systemsteuerung → Netzwerk und Internet → Internetoptionen → Sicherheit → Lokales Intranet → Sites: Dort wählen Sie alles bis auf die letzte Option ab. Dann auf "Erweitert"; dort geben Sie den Haupt-PC (Server) mit zwei führenden "\" ein, also z.B. \\server:

Änderung der Optionen bei Netzzugriff auf ep.exe (EASYPRO/EASYGOÄ):

Netzwerkverwaltung bei EASYPRO/EASYGOÄ

Siehe → Vorgaben Arbeitsplatz → Netzwerkverwaltung. Dort finden Sie den Computernamen des aktuellen Arbeitsplatzes, die Liste aller Arbeitsplätze (PCs) sowie das maximale Kontingent an PC-Arbeitsplätzen.

Eine Erhöhung des Arbeitsplatz-Kontingents kann bei RESCHKE KOMMUNIKATION beantragt werden. Bei Austausch der Arbeitsstationen (PCs) oder bei Festplattenwechsel müssen alle Arbeitsstationen neu im System angemeldet und eingetragen werden. Näheres → Wieder-Installation.

Startseite
Copyright © 2019 Reschke Kommunikation | Impressum | Datenschutz